REVIEW a modern way to cook

REVIEW a modern way to cook

lange habe ich nichts von mir hören lassen. Jetzt bin ich zurück. Voller neuer Ideen melde ich mich aus einer neuen Stadt. Diesmal hat es mich nach München verschlagen. Seit zwei Wochen treibe ich mich jetzt also hier rum. Die am meisten gestellte Frage nach einer Wohnung kann ich glücklicherweise mit ja beantworten. Ja, ich bin fündig geworden… recht zentral in Neuhausen sogar. Von hier aus und von vielen anderen Orten wird es also in Zukunft updates von mir geben.

Als ich also letztes Wochenende so durch die Stadt gestreift bin ist mir irgendwie ein Kochbuch untergekommen. Ohne lange zu überlegen habe ich es mitgenommen… Überzeugt hat mich direkt die schlichte Aufmachung und die minimalistische Darstellung der Gerichte. Sowas mag ich ja…

review Kochbuch curry

Ressourcenschonend ist auch noch. Es besteht nämlich zu 100% aus Äpfeln! Apfelpapier wird aus Apfelabfällen hergestellt und ich vollkommen biologisch abbaubar. Sehr fein dachte ich mir.

A Modern Way to Cook ist nach dem erfolgreichen Buch A Modern Way to Eat bereits das zweite Kochbuch von Anna Jones, die in London als Köchin, Foodstylistin und Fotojournalistin arbeitet.

Also ich zuhause durch das Buch blättere stellt sich heraus, der Spontankauf hat sich gelohnt. Mit den Aussagen von Anna kann ich mich durchaus identifizieren. Nachdem ich wirklich schon vielen Ernährungsformen und regeln gefolgt bin in meinem Leben bin ich ebenfalls der Meinung dass es nicht darum geht das Heil im Extremen zu suchen. Es geht um eine naturnahe und ausgewogene Ernährungsweise die Dir gut tut und die flexibel genug ist sie problemlos in den Alltag integrieren zu können.

review Kochbuch dips

Die Autorin stellt über 150 vegetarische und vegane Rezepte in ihrem Buch vor. sortiert nach Dauer und Schwierigkeitsgrad gibt es auch super praktische Tabellen die aufzeigen wie schnell und einfach man auf wenigen zutaten verschiedene spannende Gerichte zaubern kann.

Rezepte die ich in den nächsten Tagen definitiv noch testen werde sind

  • Mild-pikante Süßkartoffel-Quinoa-Bowls
  • Zucchini-Spaghetti mit Pistazien, Kräutern und Ricotta
  • Gerösteter Brokkoli mit Gurkenstreifen und Erdnussauce
  • Buchweizen-Pancakes mit Roter Beete
  • Karottenkuchen vom Blech

 

review Kochbuch Schoko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*