REISEN Gesund im Flugzeug

REISEN Gesund im Flugzeug

Na noch Urlaub geplant für dieses Jahr? Vielleicht sogar einer längere Flugreise? Dann ist das hier der perfekte Artikel für dich. Fliegen, vor allem Langstreckenflüge können anstrengend sein. Japan, Bali, Thailand, Kuba, um die halbe Welt nach Neuseeland, in den letzten Jahren habe ich einiges an Flugmeilen und an Erfahrungen angesammelt. Hier habe ich dir meine besten Tipps zusammengestellt, wie du deine nächste Flugreise gesund überstehst und frisch in deinen Urlaub starten kannst.

 

1 .Viel trinken

Und dabei spreche ich nicht von Alkohol. Beim fliegen wird deinem Körper Wasser entzogen, deswegen fühlt sich auch die Haut bei längeren Flügen so trocken an. Alkohol entzieht deinem Körper noch zusätzlich Wasser. Besser viel Wasser trinken. Dann kannst du erfrischt und fit in den Urlaub starten. Die Frage ist nur wie soll das funktionieren bei dem kleinen Gläschen Wasser dass man mit seinem Essen serviert bekommt? Hier einige Tipps die sich ganz gut bewährt haben:

  • eine leere Flasche mitnehmen und nach der Sicherheitskontrolle auffüllen
  • Wasser nach der Sicherheitskontrolle kaufen
  • einen Flugbegleiter nach einer ganzen Flasche Wasser fragen. Sag einfach du musst viel trinken weil du Medizin nehmen musst (Was sie nicht wissen, Wasser ist deine Medizin)

 

2. Bewegung

Wenn du viel trinkst, wirst du zwangsläufig auf Toilette müssen. Ich lasse mir immer den Gangplatz geben wenn ich alleine unterwegs bin. Das erleichtert die Lage erheblich. Es gibt nichts nervigeres als seinen Sitznachbarn andauern wecken zu müssen. Wenn du schon in der Schlange zur Toilette stehst kannst du dort einfache Dehnübungen durchführen. Dehnen geht aber auch im sitzen. Meine Blogger-Kollegin hier hat ein paar tolle Übungen zusammengestellt die sich hervorragend für den Langstreckenflug eigenen.

 

3. Nicht hungrig fliegen

Wenn du schon mit Hunger in den Flieger steigst nimmt die Wahrscheinlichkeit zu dass du zu den zuckerhaltigen Getränken und Snacks greifst die dir angeboten werden. Mein Tipp also, bevor du dich auf den Weg zum Flughafen machst nochmal was essen. Dein Flug ist sehr früh morgens? In dem Fall rate ich dir auf jeden Fall zu Tipp vier.

 

4. Nimm deine eigenen Snacks mit

Frische Früchte und Nüssen dürfen, je nach Bestimmungen der betreffenden Länder, zwischen denen gependelt wird mitgenommen werden. Müsliriegel, Trockenfrüchte und Backwaren sind auf jeden Fall okay.

 

5. Menü vorbestellen oder fasten

Bei vielen Airlines kannst du online oder am Flughafen bei Check in dein Menü auswählen. Vegetarisch oder glutenfrei ist fast immer möglich. Ich habe auch schon die Optionen vegan und Rohkost testen können. Da die Gerichte immer stark verarbeitet sind und mit Geschmacksverstärkern versehen sind wähle ich wenn möglich immer die Rohkostvariante oder faste.

 

#highvibes

 

Tina

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*