REZEPT saftiger Bananenkuchen mit Avocado – glutenfrei

REZEPT saftiger Bananenkuchen mit Avocado – glutenfrei

Der beste Bananenkuchen der Welt. Ich habe sehr lange an einem Rezept herumexperimentiert, dass vegan, glutenfrei und dazu noch lecker ist. Es gab viele Misserfolge aber am Ende hat es sich doch ausgezahlt. Dieser Bananenkuchen ist super saftig und enthält die guten Fette von Avocado anstatt von Butter oder Margarine. Wem es zu aufwendig ist sich die drei Mehle einzeln zu kaufen, der kann auch diesen glutenfreien Mehl-Mix verwenden.

Zutaten

  • 250g Vollkorn Reismehl
  • 100g Buchweizenmehl
  • 100g Stärke
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Natron
  • etwas Bourbon Vanille
  • 3 reife Bananen (ca. 250g)
  • 2 mittlere Avocados
  • 250ml Kokosmilch
  • 150ml Wasser
  • 2 EL Agavendicksaft (optional)
  • 1 Tafel weiße vegane Schokolade und Walnusskerne zur Deko

 

DSC_0062

Zubereitung

  • Die trockenen Zutaten, also das Reismehl, Buchweizenmehl, Stärke, Backpulver, Natron und Vanille in einer Schüssel mischen
  • In einer zweiten Schüssel, Bananen und Avocados zusammen mischen. Ich verdrücke sie immer mit einer Gabel. Anschließend Kokosmilch, Wasser und wenn gewünscht etwas Agavendicksaft hinzufügen. Feuchte Zutaten gut mischen.
  • Die flüssige Mischung zu den trockenen Zutaten geben und gut durchmischen. Anschließend den Teig in eine Kastenform (25cm Länge) geben. Ich pinsele die Form vorher mit Kokosöl ein.
  • Bei 170°C Umluft für ca. 1 Stunde backen. Anschließend aus der Form holen und abkühlen lassen.
  • Für den Guss, die Schokolade im Wasserbad schmelzen und über den Kuchen geben. Wenn gewünscht mit Wallnüssen oder ähnlichem verzieren.

 

DSC_0082

 

Viel Spaß damit

 

#highvibes

Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*