GEDANKEN über Balance und warum sie sinnlos ist

GEDANKEN über Balance und warum sie sinnlos ist

Hast du manchmal das Gefühl von Unausgeglichenheit? Fühlst dich rastlos? Ich kann diese Fragen ohne zu zögern mit ja beantworten. In einem meiner letzten Artikel habe ich über meine Rastlosigkeit geschrieben. Seit dem habe ich öfter über diesen Zustand reflektiert und musste feststellen dass ich Rastlosigkeit immer negativ bewertet habe. Ein Leben in dem alle Bereiche ausbalanciert sind und dass in ruhigen Bahnen verläuft schien mir erstrebenswert. Aber macht das auch wirklich glücklich?

 

Ein Hoch auf die Unruhe

Manchmal herrscht in meinem Leben und in meinem Kopf ein einziges Chaos. Ich habe sehr viele Interessen, probiere neues aus, bin ständig unterwegs und in Bewegung. Kaum ist eine Sache abgeschlossen schmiede ich schon Pläne für etwas neues. Ob Yoga, Ernährung, Fotografie, Stadtplanung, … ich liebe es neues zu lernen. Zur Zeit beschäftige ich mich beispielsweise intensiv mit Fotografie. Sauge alles auf dem Bereich in mich auf und würde am liebsten 5 neue Objektive kaufen. Wenn ich etwas mache dann auch richtig…

Lange Zeit hielt ich dieses Verhalten als wenig zielführend und wollte mehr Ruhe und Beständigkeit in meinen Alltag integrieren. Das Ergebnis? Mehr innere Unruhe, weil ich mich unausgelastet fühlte.

Heute weiß ich, die Unruhe gehört zu meinem Leben. Der Wunsch nach Balance und Entschleunigung ist gerade voll im Trend. Dabei sollte man sich die Frage stellen, wie viel Ruhe ist eigentlich gut für mich? Die Antwort ist nicht für jeden gleich, nicht immer 50/50. In meinem Fall vielleicht 70/30…

Gibt es so etwas wie ein Leben im Gleichgewicht? Ich zweifele daran. Du kannst achtsam leben und täglich meditieren, wozu ich dir unbedingt rate. Mir hat es zumindest geholfen mehr bei mir zu sein und bewusster zu leben, aber ein komplett ausbalanciertes Leben?Daran glaube ich nicht und halte es nicht für erstrebenswert.

 

Oft ist der Wunsch Ruhe nur die Sehnsucht danach ein bedeutungsvolles Leben zu führen

Hinter dem Wunsch nach Balance steckt häufig der Wunsch sein Leben mit mehr Sinn zu füllen. Wir wollen kein hektisches, sondern ein bedeutungsvolles Leben führen. Tu, was dir Spass macht und du wirst dich plötzlich im Flow des Lebens wiederfinden.

„Alles, wofür es sich wirklich zu kämpfen lohnt, bringt dein Leben aus dem Gleichgewicht.“

 

Wie denkst du über das Thema Balance im Leben? Teile es mir gerne in den Kommentaren oder einer persönlichen Nachricht mit. Ich freue mich von dir zu lesen.

 

#highvibes

 

Tina

 

Foto und Mala von oh bali

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*